Autorenlesungen

Zum 50. Jubiläum von Droemer-Knaur hat es in Dresden eine Lesung gegeben. Eingeladen waren die Autoren Iny Lorentz ( das Duo Iny und Elmar Lorentz), Carla Frederico und die Bestsellerautorin Tanja Kinkel. Jeder Autor hat aus seinem aktuellen Roman, die Dresdner und ihre Besucher begeistert.

Iny Lorentz hat aus  dem Vierteiler “Das goldene Ufer” gelesen, Carla Frederico ihr Uruguay-Epos “Die Rosen von Montevideo” und Tanja Kinkel die berührenden Geschichte von Casanova und seiner Liebe aus “Die Verführung”.

In “Das goldene Ufer” lernen wir die Hauptprotagonisten, Gerda und Walter kennen. Wir erleben ihre Kinder- und Jugendjahre, den Beginn der Ehe und ihren Aufbruch nach Amerika. Das Ende ist offen und macht neugierig wie es mit Gerda und Walter in Amerika weiter geht. Der 2. Teil wird im Mai 2014 erscheinen, lt. Iny Lorentz.

“Die Rosen von Montevideo” ist eine abgeschlossene Handlung, die das Leben von Rosa und Albert Gothmann begleitet sowie deren Verwandte. Es gibt viele unerwartete Handlungen und ist spannend bis zur letzten Seite. Ich habe das Buch von Carla Frederico geliebt.

Tanja Kinkel erzählt in “Die Verführung” die bezaubernde Geschichte von Casanova und seiner Liebe zu Angiola Calari, die als Sänger und Kastrat auf der Bühne steht. Die Verkleidung von Angiola läßt Casanova an seiner sexuellen Neigung zweifeln.  Ein aufregendes Erlebnis über zwei Verführer des 18. Jahrhundert.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *