Abschied vom Schuppen 52

Gestern Abend war wieder die Radiopreis Verleihung im Schuppen 52. Das es die letzte Veranstaltung, dieser Art wird, wurde uns am Ende verraten.  Das besondere Highlight war der Auftritt von Sting einem Superstar! Durch die Veranstaltung führte Barbara Schöneberger mit sehr viel Witz. Auf dem roten Teppich habe ich unseren 1. Bürgermeister Olaf Scholz und von NDR Joachim Kuhn gemeinsam gesehen. Die Veranstaltung lassen sich die A-Prominenz von Hamburg selten entgehen. Doch besonders schön finde ich es, das die Stimmen aus dem Radio ein Gesicht erhalten.

Dieses Jahr hat eine Aktion aus 2015 besondere Ehrung erhalten: Wer kann sich noch an den 15. September 2015 erinnern? Da haben alle Radiosender gegen Fremdenhass protestiert! Diese besondere Aktion hat dieses Jahr in der Kategorie ,,Beste Programmaktion” den Radiopreis 2016 erhalten. Stellvertretend für die gesamte Hamburger Radiomoderatoren nahm Maren Bockhold von Alsterradio den Preis entgegen. Wir gratulieren zu dieser besonderen Auszeichnung!  Zusätzlich bekam noch in der Kategorie ,,Bestes Nachrichten- und Infoformat” NDR Info einen Radiopreis 2016.

Die ,,beste Morgensendung” ging an RTL Berlins Hit-Radio, WDR 2 wurde in der Kategorie ,,Bestes Interview” und Deutschlandradio Wissen für ,,Beste Reportage” ausgezeichnet. Der ,,Sonderpreis der Jury” ging an Sting! Herzlichen Glückwunsch! Best wishes!

Die Tore für den Radiopreis 2017 wird dann die Hamburger Elbphilharmonie öffnen. Das war der Abschied vom Schuppen 52 mitten im Hamburger Hafen! Es war ein grandioser Abend. Vielen Dank an die vielen Mitwirkenden u. a. ARD, Schuppen 52, Elbphio.

 

This entry was posted in ARD, Auszeichnung, Deutsche und Internationale Künstler, Fernsehen, Konzerte und Events, Radiopreis. Bookmark the permalink.