Monthly Archives: May 2013

Eine Liebesgeschichte auf Borkum Ich betone das so, da es ein gleichnamiges Buch noch von einer anderen Autorin gibt. Beide Romane spielen auf einer Insel in der Nordsee. Eine gestreßte alleinerziehende Mutter von zwei Söhnen möchte sich einen Wunsch erfüllen. … Continue reading

Posted on by Susanne Keller | Comments Off on Inselsommer – Heike Fröhling

Ein Mann zwischen drei Frauen, die auch noch Schwestern sind. Allessandro Lang ist ein italienischer Autor mit deutschen Wurzeln. Die drei Schwestern Roberta, Lucia u. Nannina lieben den Mann zu unterschiedlichen Zeiten. Doch wer ist nicht nur seine Geliebte sondern … Continue reading

Posted on by Susanne Keller | Comments Off on Immer wieder das Meer – Natasa Dragnic

  Das ist ein Satz den Freya von Moltke ihrem Mann, Helmuth James Graf von Moltke, in einen ihrer Briefe schreibt. Im Rahmen der evangelischen Kirchentage wurde der Briefwechsel passend von dem Schauspielerehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel, im Wechsel … Continue reading

Posted on by Susanne Keller | Comments Off on Dass ich außer Gott nur Dir gehöre

Mit großer Erwartung habe ich mir die Premiere der fiktiven Unterhaltung von Jeanne d’Arc ( Johanna von Orléans) und Sophie Scholl  im Kellertheater  www. kellertheater.de / facebook.de am 3. Mai angesehen. Meine Erwartungen wurden übertroffen! Der Regisseur Günther Schäfer hat … Continue reading

Posted on by Susanne Keller | Comments Off on Premiere Ich würde es genauso wieder tun!

„Ins Stadion kommen ist wie nach Hause kommen. Alles riecht vertraut, alles klingt vertraut, man könnte sich blind bewegen. Und mehr noch: Alles folgt einer präzisen Dramaturgie, einem Ritual. … Die Räume öffnen sich. Der Blick öffnet sich, aber auch … Continue reading

Posted on by Susanne Keller | Comments Off on Wenn Frauen Fußball lieben – Wiebke Porombka

Hamburg im 13. Jahrhundert. Die Tochter des Ratsherren handelt von Runa und Margarita von Holdenstede. Der Titel müsste die Töchter des Ratsherren heissen. Die Familie von Holdenstede ist historisch belegt. Das Leben könnte so schön sein für Runa. Sie ist … Continue reading

Posted on by Susanne Keller | Comments Off on Die Tochter des Ratsherren – Joël Tan